Wien als lebenswerte Stadt

Die Bundeshauptstadt Wien zählt zu den lebenswertesten Städten der Welt. Bereits in diesem Frühjahr hat das Institut Mercer, wie Der Spiegel berichtete, im Ranking Platz eins eingenommen. Dahinter folgten Zürich und München sowie die neuseeländische Stadt Auckland.

Im Spitzenfeld

Mercer untersuchte im Rahmen der letzten Studie insgesamt 231 Großstädte der Welt und beurteilte diese nach Kriterien, wie Gesundheitsversorgung, Verkehrsangebot, Luftverschmutzung, Sicherheit und politische Stabilität.

Im Juli dieses Jahres gab es erneut eine Studie. Diesmal von der britischen Zeitschrift “Monocle”. Sie reihte Wien erneut ins Spitzenfeld, diesmal auf Platz drei.

Infrastruktur und Kultur

Wien zeichnet sich in erster Linie durch seine Infrastruktur aus. Dazu zählt auch der Ausbau von Wohnungen sowie Schulen und Bildungseinrichtungen. Darüber hinaus gibt es in Wien ein überaus großes Kultur- und Freizeitangebot. Die Staatsoper oder das Burgtheater werden ebenso erwähnt wie der Naherholungsraum Donau-Insel. Für Ausflüge in die freie Natur stehen der Kahlenberg und der Wienerwald zur Verfügung.

Ein zweiter Faktor, der Wien als lebenswerte Stadt auszeichnet ist die Sicherheit. Die Kriminalitätsrate ist seit einem Jahr gesunken und auch die Ausländerkriminalität hat abgenommen.

Zudem wurden in Wien die öffentlichen Verkehrsmittel stark ausgebaut. Wien verfügt über eine Fläche von 415 Quadratkilometern. Zum öffentlichen Verkehr in der Bundeshauptstadt zählen neben Bus und Bahn auch die U-Bahn und die Straßenbahn. Mit einer Jahreskarte, die es zum Preis von 365 Euro gibt, kann man praktisch ganz Wien das gesamte Jahr hindurch mit öffentlichen Verkehrsmitteln befahren. Das eigene Auto kann dann getrost einmal zu Hause stehen bleiben. Damit ist Wien auch eine umweltfreundliche Stadt geworden.

Nicht zuletzt wurde auch die Qualität der medizinischen Versorgung unter die Lupe genommen. Die Studie von Mercer kommt zu dem Schluss, dass Wien auch hier eine Vorreiterrolle unter den weltweit großen Städten einnimmt. In Wien leben derzeit mehr als 1,8 Millionen Menschen und sie können sich sichtlich wohl in ihrer Stadt fühlen.

Leave a Reply